Abendgebet um 19 Uhr – Woche 15 (6.4.–11.4.)

Am Ende des Tages

Gesprochen – geschwiegen
Erkannt – ignoriert
Akzeptiert – abgelehnt
Ängstlich zurückgehalten – mutig weitergegangen

Und jetzt?

Was ich getan und was ich gelassen habe, bringe ich dir
Ewige, Ewiger
Dir vertraue ich mein Handeln, meinen Tag an
Dir vertraue ich mich an, in dieser Nacht

Amen

Ein Beitrag von

3 Monaten ago
Avatar

About the Author: Christine Rupp Senften

Pfarrerin | christine.rupp@kg-koeniz.ch | +41 31 978 31 65

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.