#15 | Sie verlor ihren Mann

Sie verlor früh ihren Mann, erschossen im Einsatz als Polizist im alten Bahnhof Bern. Beim Christoffel. Sie habe den Schuss gehört, als sie ins Bahnhofbuffet gehen wollte. Sie wusste sofort, was passiert sei.

Seither hat das Leben sie gezeichnet. Mit etwas Geld hat sie letztes Jahr ein Vogelhüsli gekauft und es im Schlosspark an die Stechpalme gehängt. Futter hat sie auch gekauft, aber da picke immer jemand die Nüsschen raus. Jemand, der Hunger habe und noch weniger Geld als sie.

Nun hat sie Krebs und muss in der Adventszeit jeden Tag in die Bestrahlung.

Und die Vögel sitzen zwischen den stacheligen Blätter und den roten Beeren beim Vogelhäuschen und wissen nichts von all dem. Dank ihr finden sie Futter, wenn Schnee liegt.

Ein Beitrag von

  • Pfarrer | michael.staehli@kg-koeniz.ch | +41 31 978 31 55

1 Monat ago
Avatar

About the Author: Michael Stähli

Pfarrer | michael.staehli@kg-koeniz.ch | +41 31 978 31 55

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.