#13 | O Tannenbaum

O Tannenbaum – Joachim August Zarnack

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerszeit,
nein, auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen.
Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit
Ein Baum von dir mich hocherfreut.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren.

aus: Marlene Müschgl (Hg.), Die schönsten Weihnachtsgedichte. Piper (SP 5061), München 2007.

Ein Beitrag von

  • Avatar

    Sachbearbeiterin Administration | beatrice.bieri@kg-koeniz.ch | +41 31 978 31 41

9 Monaten ago
Avatar

About the Author: Beatrice Bieri

Sachbearbeiterin Administration | beatrice.bieri@kg-koeniz.ch | +41 31 978 31 41

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.